Zukunftsträume

Also, mein Tag heute war entsetzlich unspektakulär - stundenlang ein und der selbe Test, wo man Ewigkeiten nur vor der Maschine stand, alle 30 Minuten eine Probe des Materials nahm, sie wog und dann wieder wartete, aber dabei bitte die ganze Zeit sehr beschäftigt und konzentriert aussehen x__X - , aber da ich mit den Gedanken eh die ganze Zeit bei Freitag war, ist das vielleicht auch besser so gewesen.

 

Da ich mich gestern Abend schon mal etwas auf meinen Bewerbungsmarathon vorbereitet habe, indem ich geguckt habe, was für Stellen in den betreffenden Abteilungen gerade eigentlich so frei sind und wie ich die Leute davon überzeugen kann, dass ich genau richtig dafür bin, bin ich über meinen vorläufigen Traumjob gestolpert und wooow, das wäre so geil. Assistant Producer für die Auslands-Titel der Extreme Edges Reihe (wie Deus Ex, Tomb Raider, Hitman, CoD, etc.). Hauptaufgaben? Organisation und Management aller anderen Abteilungen, die an den Spielen arbeiten, sehr viel Kommunikaton und Planung, etc. Gewünschte Qualifikationen? Quasi keine o__O Abgesehen von Organisationstalent, Kommunikationsstärke, guten Englischkenntnissen, der Fähigkeit, Spiele im englischen Original zu verstehen und einer grundsätzlichen Passion für Anime/Manga/Spiele.

Ehhhh... NEHM ich, den Job? Ich finde ja, dass die Jobbeschreibung passt wie Arsch auf Eimer und habe beschlossen, dass ich alles dran setzen werde, diesen Job zu kriegen, sofern er überhaupt unter die Jobs fällt, die mir am Freitag als möglich genannt werden. Oh bitte, bitte, mach einer, dass dieser Job für mich im Gespräch steht, ich will ihn haben! XD Und Denis, an dieser Stelle schon mal ein Danke für deine grandiose Mail, das war mal der extremste Motivationsschub überhaupt! :3

Die Beschäftigung mit dieser Thematik gestern Abend führte natürlich vor allem dazu, dass ich furchtbar aufgedreht und aufgeregt war und nicht aufhören konnte, darüber nachzudenken, sodass ich letztlich bis 2Uhr morgens meine weiße Zimmerdecke anstarrte - als heute morgen um 5:45h mein Wecker klingelte, war ich mal total neben der Spur. Gott, ich bin so müde, dass ich heute Abend vermutlich einfach so ins Bett fallen und dort backen bleiben werde.

Morgen direkt nach der Arbeit geht es dann auch schon los nach Yokohama, wo ich Freitag den nervenaufreibendsten Tag meines Lebens hinter mich bringen werde. Danach aber wird alles schön, Montag ist hier nämlich Feiertag, sodass ich bis Montagnachmittag bei Yuko bleiben kann. <3 Ich freue mich jetzt schon so riesig darauf, einfach ein bisschen zu chillen und meine Leute um mich zu haben. x3

Leute, drückt mir die Daumen jetzt schon mal vor, ich kann jedes Scheiß-bisschen Glück gebrauchen! :D

Btw: der Großteil meiner Karten scheint ja mittlerweile angekommen zu sein, aber von ein paar Leuten habe ich noch nichts gehört? Angekommen und zu faul, sich deswegen zu melden, oder am Ende kartenlos, ihr Lieben? xD (ich schau dich nicht an, Hase, nein... ;3)

12.9.12 11:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen